Chronologische Übericht (nach Jahren)Kalenderansicht (Tage)



Schottland hat eine lange, abwechslungsreiche, spannende, oftmals kriegerische Geschichte. Einige Namen aus der schottischen Geschichte sind sehr geläufig. Andere nicht.Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über historische Ereignisse in Schottland (oder im Zusammenhang mit Schottland).Blättern Sie einmal gemütlich durch die schottische Geschichte.

Heute


28.06.

29.06.

30.06.

01.07.

02.07.

06.07.

07.07.


1690: Schlacht an dem Fluss Boyne. K√∂nig Wilhelm III. von England siegt dabei √ľber den ehemaligen K√∂nig von England Jakob II. Hintergrund der historischen Schlacht war der Kampf zwischen dem protestantischen Wilhelm von Oranien und dem katholischen Jakob II., der 1688 zur Abdankung gezwungen worden war und mit franz√∂sischer und irischer Unterst√ľtzung versuchte, den englischen Thron zur√ľckzuerobern. Dieser Sieg wird noch heute am 12. 7. von den protestantischen Traditionsverb√§nden in Nordirland gefeiert, was stets Anlass zu Unruhen zwischen protestantischen und katholischen Gruppen liefert.
1746: Bonnie Prince Charlie trennt sich in Portree, Skye, von der Dame Flora MacDonald. Er wird nie wieder Kontakt zu ihr aufnehmen.
1647: Massaker von Dunaverty. Nach der verlorenen Schlacht von Rhunahaorine Moss hatten waren die Royalisten auf der Flucht. Einige flohen nach Dunaverty, um von dort nach Irland verschifft zu werden. Etwa 300 Männer schafften es nicht mehr zu fliehen und verteidigten sich in Dunaverty Castle. Durch die Covenanter wurde die Wasserversorgung der Burg abgeschnitten, so dass sich die Royalisten ergaben, nachdem ihnen im Gegenzug zur Aufgabe der Burg das Leben versprochen wurde. Dieses Versprechen wurde auf Anordnung von Reverend John Naves and Archibald Campbell, 1st Marquess of Argyll, gebrochen und alle Personen - auch Frauen und Kinder - abgeschlachtet.
1916: "Beginn der √ľber vier Monate andauernden Schlacht an der Somme im 1. Weltkrieg. Eine Million Menschen verloren hier ihr leben. Der Auftakt der Schlacht am 01. 7. begann mit einer desastr√∂sen Auftakt-Offensive britisch-franz√∂sischer Truppen, bei der ganze Regimenter ausgel√∂scht wurden. Die Schlacht ist in dem Retreat-Marsch ""The Battle of the Somme"" verewigt, komponiert von William Lawrie, der selbst im 1. Weltkrieg t√∂dlich verwundet wurde."



Chronologische Übericht (nach Jahren)Kalenderansicht (Tage)